+43 699 18179977 info@online-sales.at

Auch wenn Facebook an der Vormachtstellung von Google kratzt, wenn es um Fragen rund um Kauf und Produkt geht, ist die Suchmaschine noch immer mit Abstand die Nummer 1. Ein Bericht in der Internetworld.de hat dies nun nochmals unterstrichen.

Vor dem Kauf eines Produkts suchen 38% der Befragten auf Google nach näheren Infos rund um Dienstleistung, Produkt und Artikel. Das Netzwerk und die Freunde auf Facebook hingegen werden nur von 1% der Befragten konsultiert. Q.E.D.: Facebook = nice to have, Google = must have! Auch in Zukunft wird also an Google Adwords und einer guten Positionierung im Suchergebnis kein Weg vorbeiführen.

vzlom-pro.ru взломать вай фай вот она взломать icq