+43 699 18179977 info@online-sales.at

Tja, so schnell könnte man zu Ruhm und Ehren kommen. Seit gestern abend sind die News im Umlauf. Bei Facebook gab es eine Datenpanne. Werbekunden konnten auf die User Daten von Facebook zugreifen. Skandal! Und ich habe es nicht mitbekommen. Noch größerer Skandal.

Vor einigen Minuten dann ein Anruf. ORF Tirol am Apparat. Ob ich denn als Facebook Experte ein Interview geben will rund um den Skandal, wollte die freundliche Journalistin wissen. Sie hat auf Google gesucht, und mich gefunden. Etwas überrascht lehnte ich ab. Irgendwie schade drum, aber ein Interview zu einem angeblichen Skandal zu geben, von dem ich bis vor 3 Sekunden noch nicht mal was gehört habe, wäre schon frech. Habe die Sache dann an meinen Kollegen Elmar Frischman von der ICC weitergegeben. Bin da weniger der geborene Redner für sowas.

Mittlerweile habe ich mich informiert, eh klar. Die Panne von der hier gesprochen wird, ist mittlerweile behoben. Kann mir kaum vorstellen, dass es besonders viele “Opfer” mit echtem Schaden gegeben hat. Ein Grund mehr aber, um mal drüber nachzudenken, was man auf Facebook eingeben sollte von seinen Privatdaten, und was besser privat bleibt.

Anyway, was mich freut: mit meiner neuen Seite online-sales.at rangiere ich nach 2 Wochen für Social Media Agentur Innsbruck auf google bereits gut genug, um für den ORF auffindbar zu sein.