+43 699 18179977 info@online-sales.at

Alles mögen und das auch gleich noch interaktiv zum Ausdruck bringen. Das 3. Jahrtausend ist ein freundschaftliches, in dem man seine Präferenzen über Retweets, Shares, Bookmarks und Facebook Likes einfach und unkompliziert zum Ausdruck bringen kann. Nach einer kurzen Testphase startet Google nun mit seinem +1 Button, dem Pendant zu Facebooks Like Button. Ob das was wird?


Google Fails der letzten Zeit

Google Wave war der neue heiße Scheiß schlechthin. Zumindest in der Phase, als man sich als Auserwählter fühlen durfte, bekam man als Beta Tester Zugang zu dem Ding. Kaum war Wave offiziell gelaunched, wollte gar niemand mehr auf der Welle surfen. Den Sinn dahinter habe ich bis heute nicht verstanden. Ungefähr dasselbe Schicksal ereilte Google Buzz, einer Social Media Erweiterung für Gmail.


Google Like Button: HOT OR NOT

Mit dem +1 Like Button will Google ein wenig im Facebook Teich fischen. Auf Websites kann man ab jetzt den Button formschön einbauen wie uns Oliver Hauser in seinem Blog erläutert. Wesentlich interessanter als der Artikel selbst, ist aber die Diskussion die sich darunter entwickelt hat. Die Meinungen, ob Google +1 was bringt oder nicht, gehen doch weit auseinander.

Ich schließe mich der skeptischen Fraktion an. Meiner Meinung nach wird Google den Hattrick der Fails mit seinem Like Button komplettieren. Auf Fachblogs zum Thema Online Marketing, wo sich Freaks und Google Maniacs tummeln, wird es eventuell schon Plusereien kommen. Auf normalen Verkaufseiten sehe ich die Chance, dass sich der Like Button nennenswert durchsetzt eher gering.

Zum einen Facebook mittlerweile etabliert im Bereich Social Media. Trotzdem wird die Like Funktion, wenn nicht alleinig zu diesem Zweck für Abstimmungen und Votings eingebaut, doch recht spärlich benutzt. Als Beispiel nehme ich meine eigene Seite her: Die Anzahl der Likes für z.B. die St. Martins Therme bewegt sich trotz mehrerer Tausend Zugriffe monatlich bei einer hohen einstelligen Zahl. Warum sollte auch jemand hier auf Like drücken? Wen interessiert´s, ob ich mich für einen Urlaub in diesem Hotel interessiere? Zum anderen wird der User irgendwann doch die Nase voll haben davon, dass wir Blogger und Marketer ihn mit Like Funktionen im Doppel- & Triplepack überrollen.

SEO als Chance für +1

Googles Chance auf Erfolg hängt wahrscheinlich am SEO Zünglein an der Waage. Wenn nämlich der Google Like Button in den SERP´s eine Rolle spielt und der Facebook Like Button nicht, könnte ich mir vorstellen dass viele Seiten den FB Button rausschmeißen und den Google Button einbauen. Ob er dann auch genutzt wird, steht in den Sternen. Wie so viele werde ich ihn aber mit Sicherheit mal zumindest für Testzwecke einbauen. Rausschmeißen geht ja bekanntlich schnell 😉

vzlom-pochty клик как взломать почту